Chuchi zämeputzete – Ofengemüse mit Dijonsenf

Ja, es ist wieder soweit. Im Gemüsefach ist fast nix mehr. Wie immer noch 2 von einem 1 vom anderen. Also nichts für hungrige. Zumindest nicht aus einer  Sorte. Na dann, auf zur „Chuchi zämeputzete“

3-4 EL Senf grobkörnig, 2 EL Agavendicksaft, 1 EL Apfelessig, ca. 4 EL Olivenöl, 2-3 Zweiglein Thymian, Salz & Pfeffer

Gemüse nach Gusto zBsp. Süsskartoffeln, Kartoffeln, verschiedene Rüben,
Pastinaken, Rohe Rote Beete etc. putzen.

Backblech Set tief 34cm x 26cm / 39cm x 27cm für 49 CH

Ofen auf 200°C vorheizen.
Ein Blech oder eine grosse Form wenn nötig mit Backtrennpapier auskleiden.
(Ich benutze die Abb. Form die brauche ich nicht zusätzlich einfetten oder auskleiden.)

Alle Zutaten ausser Thymian, Pfeffer und Salz mit einem Schwingbesen gut mischen.
Menge reicht für ein normales Backblech. Ansonsten einfach etwas mehr Olivenöl und Senf zur Marinade geben.
Die Marinade über das Gemüse giessen und alles gut durchmischen. Das ganze Gemüse soll benetzt sein. Mit Pfeffer, Salz und Thymianblättchen abschmecken.

Backblech Set tief 39cm x 28cm / 23cm x 23 cm, CHF 46

Backzeit ca. 40 min je nach Gemüsegrösse und Mix. Nach 20 min Backzeit einmal durchrühren.
Für die rassigen unter euch. 2-3 Knoblauchzehen in Scheiben dazugeben oder Chilli’s in feinen Scheiben.