Kichererbsen Tomaten Aufstrich

Ich habe immer getrocknete Tomaten im Haus. Sonnengetrocknete Datterinos zBsp. die sich als Chipsersatz vorzüglich eignen oder mit Kräuter und Knoblauch in Olivenöl eingelegt. Für dieses Rezept habe ich halb getrocknete nicht eingelegte Tomaten verwendet.
Ich kann an keinen Markt in Italien ohne nicht irgendwelche Tomaten zu kaufen. Einfach eine warme wandelbare Beere.

Für das Rezept könnt ihr sehr gut auch mit den eingelegten arbeiten, da ohnehin auch Olivenöl rein soll. Hilfreich ist ein Cutter der muss absolut nicht elektrisch sein aber scharfe Klingen sind von Vorteil.

Du brauchst ein  grosszügiges Handmass.

1 Büchse Kichererbsen (Falls du getrocknete nimmst ca. 2-3 grosszügige Hände voll, einlegen und kochen), 2-3 Hand voll Tomaten. 1-2 Hand voll Basilikum frisch, 1-2 KL Harissapaste, 2 Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer zum abschmecken und Olivenöl extra Vergine.

Je nach Gerät, das Du besitzt musst Du evtl. die Produkte etwas kleiner schneiden. Meine Kitchenaid, ist da nicht so wählerisch deshalb gebe ich alle Zutaten ausser dem Olivenöl in den Cutter. Nun wird alles zu einem Aufstrich gehackt. Ab und an etwas Olivenöl beigen. Sobald die Balance Olivenöl/Aufstrich für dich stimmt musst du nur noch abschmecken.

Dazu passt geröstetes Ciabatta Brot und Vino Rosso.

Buon Apetito