Limetten Gugelhöpfli

Kleine Gebäcke werden immer beliebter und auch wieder auf dem Vormarsch sind Gugelhopf, Kranzkuchen und Grossmutters Apfelkuchen. Dieses Rezept kann als Gugelhopf gross wie klein und als Cake gebacken werden.

250gr gesalzene Butter, 3 Eier getrennt, Abrieb einer ganzen Limette, 225gr Zucker, 2 KL nat. Vanillearoma*, 300gr Mehl gesiebt*, 1 TL Backpulver, 280gr Sauerrahm
zum Tränken: 100ml Holunderblütensirup, 100ml Limettensaft
Backblech mit Minigugel* gut fetten.
Ofen auf 180°  Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter, Vanille, Limettenschale und Zucker schön schaumig schlagen. Die Eigelbe einzeln dazu rühren. Sauerrahm dazugeben und danach das Mehl und das Backpulver unterrühren. Eiweisse steif schlagen und langsam unter den Teig ziehen. Förmchen füllen und ca. 15 min backen. (Stäbchenprobe machen) Die Gugels 5 min im Blech auskühlen lassen und stürzen.
Den Sirup und den Limettensaft erwärmen und über die Gugelhupfe träufeln.
* Produkte bekommst Du im Laden

** TIP: Die Gugelhupfe ob salzig oder süss, eignen sich an Ostern als essbare Eierbecher. Schön dekorativ!