4 x Holunderblüten…..

Der Holunder blüht! Gerade habe ich meinen Jahresvorrat Holunderblütensirup eingekocht. Vermutlich reicht es für die halbe Nachbarschaft. Meine Blüten waren dieses Jahr sehr zahlreich und sehr stark duftend was es schwieriger machte ein Verhältnis zu finden was am Ende nicht nach Blumen Parfum riecht. Das Sirup Rezept ist einfach und braucht nur wenige Zutaten. Nebst dem Sirup Rezept, gebe ich euch auch gleich eine kleine Rezept Auswahl mit auf den Weg.

Holunderblüten Sirup

Herrlich als Getränk, heiss getrunken bei Fieber und als Zugabe in Drinks und Gebäcken…

7 – 10 Blütendolden (je nach Grösse), 1 Liter Wasser,3 Bio Zitronen, 1 kg Zucker

Die Blüten durch leichtes schütteln von unerwünschtem befreien. Wenn nötig Blüten schnell ins Wasser tauchen.

Die Zesten von den Zitronen reissen und mit dem Wasser einmal aufkochen. Das Wasser auf ca. 50° C abkühlen lassen und die Blüten ins Wasser geben. 24 Std zugedeckt ziehen lassen.  Blüten abseihen (Tuch oder Sieb) Kontrollieren ob es in etwas noch ein Liter ist, ansonsten etwas aufgiessen.

Zitronen auspressen und Saft beigeben. Die Flüssigkeit mit dem Zucker einkochen. Je nach dem wie stark eure Blumen sind noch etwas Zitrone dazu. Je nach Gusto! Den Sirup in saubere ausgekochte noch warme Flaschen füllen. Der Sirup ist mind. 2 Jahre Haltbar.

 

Holunderblüten Kuchen

4 Aluformen Durchmesser 15cm, Böden mit Backpapier auslegen, Rand leicht buttern

250 gr Butter, 300 gr Zucker, 1 KL Vanilleextrakt,
8 Eier (M), 450 gr Mehl, 4 TL Backpulver, 2 Prise Salz
200 ml Milch, ca 2.5dl Holunderblütensirup, 6 EL Zitronensaft, 500 ml Rahm und 1 Pack Rahmfestiger neutral,  450gr Mascarpone

Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Butter mit Zucker und  Vanille in der Küchenmaschine auf höchster Stufe ca. 5 Minuten sehr cremig-hell schlagen. Eier nacheinander gut unterrühren. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen. Die Mehlmischung mit Milch und ca 90ml Sirup zum Teig geben und kurz, aber gründlich unterrühren. Den Teig auf die Formen verteilen und Formen etwas auf die Küchenablage klopfen. In der Ofenmitte ca. 18 Minuten goldbraun backen. Stäbchenprobe machen

Die Böden ca. 5 – 10min abkühlen lassen, auf ein Gitter stürzen und Papier abziehen. 3-4 EL Sirup mit Zitronensaft verrühren. Die Tortenböden gleichmäßig damit beträufeln und gut abkühlen lassen.

Schlagrahm mit Rahmfestiger nach Packungs- beilage steiff schlagen. Mascarpone mit dem restlichen Sirup (ca 6-7 EL) glatt rühren. Rahm nach und nach unterziehen.

Nun die Tortenböden damit füllen und die Torte mit weissen Blumen wie Gänseblümchen, Rosen, Holunder etc dekorieren.

TIP: Torte mit Erdbeeren, Himbeeren etc. füllen und garnieren…

Hier geht’s zu weiteren Rezepten mit Holundersirup:

GIN LEMON CAKE >>

Limetten Gugelhöpfli >>